Außensechskantschrauben mit Maschinengewinde

{{ group.name }} {{group.unit != '' ? '(' + group.unit + ')' : ''}}
{{ resultCount }} Artikel
Seite {{ paging.currentPage }}

Sechskantschrauben im Überblick

Für Sechskantschrauben mit Maschinengewinde eignen sich am besten unsere Sechskantmutter und Scheiben/Ringe.

Genormte Sechskantschrauben aus unserem Shop

Sechskantschrauben besitzen keinen üblichen Schraubkopf, der mit einem Schlitz- oder Kreuzschraubendreher genutzt werden kann. Wie der Name schon verrät, hat der Kopf eine sechskantige Form und kann nur mit einem speziellen Ring- oder Maulschlüssel angezogen werden. Hierdurch eignen sich Sechskantschrauben überwiegend für den Einsatz in schwer zugänglichen Gebieten, wobei es unerheblich ist, ob sie in Holz oder Metall eingeschraubt werden.

Die DIN-Norm der Sechskantschrauben

Für Sechskantschrauben gibt es eigene DIN-Normen, die sich in der DIN 603, 933 und 931 ausweisen. Die Norm entscheidet über die Größe des Kopfes und sagt aus, welcher Schlüssel genutzt werden muss. Natürlich entscheidet die Norm nicht darüber, aus welchem Material die Schraube besteht. Es gibt sie aus Edelstahl, Messing, aber auch aus Kunststoff. Das Gewinde der Sechskantschrauben kann durchgängig sein oder die Schraube nur teilweise bedecken.

Sechskantschrauben online kaufen

In unserem Onlineshop bieten wir die gängigen Sechskantschrauben für Innen- und Außenbereiche ein. Im Außenbereich sollte rostfreier Edelstahl zum Einsatz kommen, damit die Schraubverbindung über eine lange Zeitspanne hält. Selbstverständlich geben wir bei den jeweiligen Schrauben stets die Norm an, damit Sie prüfen können, ob Sie über einen geeigneten Schlüssel verfügen.