Stiftschrauben

Stiftschrauben - eine Schraube ohne Kopf

Stiftschrauben zählen zu den Schaftschrauben und zeichnen sich mitunter dadurch aus, dass sie keinen Kopf besitzen, sondern an beiden Enden ein Gewinde haben - das Mutternende sowie das Einschraubende.

Mehr anzeigen.
Preis
A - Z

Rund um Stiftschrauben


Um Stiftschrauben zu benutzen, ist bereits ein Werkstück mit einer Vorbohrung oder einem eingesetzten Gewinde nötig. Die Stiftschraube wird nun mit dem Einschraubende in das Gewinde geschraubt und verbleibt hierhin. Um das Werkstück mit einem weiteren zu verbinden, wird es über den Schaft gestülpt und die Verbindung mit einer Mutter festgezogen. Stiftschrauben sind sehr haltbar und lassen sich grundsätzlich nur schwer lösen. Die Unterscheidungen dieses Schraubentyps basieren vornehmlich auf zwei Faktoren: Länge und Durchmesser. Stiftschrauben gibt es mit geringen Längen von nur 5 Zentimetern, jedoch auch als große Stäbe. Der Durchmesser verrät einiges über die Stabilität und die Haltbarkeit. Wichtig ist, dass eine lange Stiftschraube möglichst einen hohen Durchmesser haben sollte, um bei Belastungen nicht zu verbiegen.

Stiftschrauben nach DIN-Norm


In unserem Onlineshop vertreiben wir natürlich die gängigen Stiftschrauben, die per DIN 835, 939, 938 sowie 940 genormt sind. Sie haben die Wahl zwischen rostfreien Varianten und gewöhnlichem Edelstahl. Prüfen Sie einfach, welche Stiftschrauben Sie benötigen, und beginnen Sie schon in wenigen Tagen mit Ihrem Bauprojekt.
 
Unsere Empfehlungen für sie