DIN-125-Scheiben
Abbildung symbolisch.

DIN 125 Scheiben

Bei den Scheiben nach der DIN 125 handelt es sich um klassische Unterlegscheiben. Sie verwenden die Scheiben, wenn Sie Werkstücke verschrauben möchten, die aus einem ...
Mehr anzeigen

DIN 125 Scheiben

{{ total }} Artikel anzeigen Alle Filter zurücksetzen
Aktuelle Auswahl für Suchbegriff {{ query }}
Filter entfernen
{{ total }} Artikel gefunden
Mehr Artikel laden ...

DIN 125 Scheiben

Bei den Scheiben nach der DIN 125 handelt es sich um klassische Unterlegscheiben. Sie verwenden die Scheiben, wenn Sie Werkstücke verschrauben möchten, die aus einem weicheren Material bestehen. Durch die Unterlegscheibe nach DIN 125 können Sie die Schraube fester anziehen, ohne dass das Werkstück Schaden nimmt.

Da die Scheiben nach DIN 125 größer sind, als der eigentliche Kopf der Befestigungsschraube, können Sie einen höheren Anzugsdruck ausüben, ohne Werkstücke zu beschädigen. Zumeist verwenden Sie Scheiben nach DIN 125 in Verbindung mit Sechskantmuttern.

Innerhalb der DIN 125 Scheiben gibt es zwei Unterteilungen. Die erste Kategorie besteht aus Scheiben ohne eine Fase, in der Variante B besitzt die Scheibe eine geschärfte Fläche an der Außenseite.

* gilt für die Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten in andere Länder entnehmen Sie bitte dem Versandinformationen.