Zylinderstifte

Zylinderstifte kaufen im Zylinderstifte online Shop

Zylinderstift - beziehungsweise Passstiftverbindungen zählen zu den ältesten, einfachsten und dadurch auch zu den beliebtesten Verbindungsmethoden in der Maschinenbaubranche. Zylinderstifte gewähren besonders haltbare und langlebige Verbindungen, weshalb sie weit verbreitet eingesetzt werden. Der Name der Zylinderstifte stammt von ihrer zylindrischen Form. Der Einbau ist relativ einfach, da Passstifte, im Gegensatz zu Schrauben, kein Außengewinde besitzen und dadurch kein Gewinde im Bauteil benötigt wird. Es muss lediglich eine passende Bohrung vorhanden sein.

Im Zylinderstifte online Shop von Reidl finden Sie Passstifte der verschiedensten DIN Ausführungen. Der wesentliche Unterschied der verschiedenen Normen liegt vor allem in der Form der Enden. Man kann Passstifte kaufen, die Linsenkuppen, Flachekuppen oder ein Innengewinde aufweisen. Für feste Zylinderstiftverbindungen wird meistens ein Toleranzfeld von M6 für die Bohrung verwendet.

Verwendung und Funktionsweise von Zylinderstiften

Der Kraft- und Formschluss des Passstifts entsteht durch das Einpressen des Stifts, in eine Übermaßpassung. Im Maschinenbau wird der Zylinderstift hauptsächlich für die Sicherung von Lagern, die Sicherung gegen Verdrehen und für die Fixierung von Federn, Muttern und Bolzen verwendet. Außerdem wird er als Anschlagstift zur Wegbegrenzung für verschiedenste Maschinenteile benutzt.

Richtiges Lösen von Zylinderstiften

Obwohl Stifte für eine dauerhafte Verbindung konzipiert wurden, ist es bei den meisten möglich sie zu lösen. Hierfür sollten Sie eine Anziehschraube, bei Stiften mit Innengewinde und bei Stiften ohne Innengewinde einen Schleuderhammer, als Hilfsmittel verwenden.
Die Passstifte, die bei Reidl erworben werden können, kann man in verschiedensten Normgrößen und aus verschiedensten Materialien kaufen.


86108