Ganzstahl-Schraubzwingen bei Reidl

Die Ganzstahl Schraubzwinge ist eine Schraubzwinge, bei der nicht nur die Führungsschiene aus Stahl besteht, wie das bei herkömmlichen Schraubzwingen der Fall ist. Vielmehr werden auch der Fest- und Gleitbügel sowie die Druckplatte aus Stahl gefertigt. Einerseits ist sie dadurch sehr stabil. Andererseits hat sie elastische und federnde Eigenschaften. Das bedeutet, dass Ganzstahl Schraubzwingen Vibrationen dämpfen. Das ist hilfreich, wenn mit Metall- oder Kunststoff gearbeitet wird. Hier können bei vielen Werkstücken Schwingungen auftreten, die durch eine Ganzstahl-Schraubzwinge abgemildert werden.

Wie funktioniert eine Ganzstahl Schraubzwinge?

Der Aufbau einer Ganzstahl-Schraubzwinge ähnelt dem einer klassischen Zwinge. Führungsschiene und Festbügel (oberer Spannarm) bestehen aus einem Stück. Der obere Spannarm endet mit einer Druckplatte, die bei der Ganzstahl-Schraubzwinge nicht aus Kunststoff besteht oder damit verkleidet ist, denn um eventuelle Schwingungen des zu bearbeitenden Materials aufzufangen, muss der Stahl direkt auf dem Werkstück aufliegen. Der Gleitbügel (unterer Spannarm) lässt sich wie bei einer herkömmlichen Zwinge bewegen und über ein Gewinde fixieren.

Was macht eine gute Ganzstahl Schraubzwinge aus?

Eine gute Ganzstahl Schraubzwinge zeichnet sich dadurch aus, dass die Führungsschiene und der Festbügel aus hochwertigem Stahl bestehen. Besonders geeignet für robuste Zwingen ist die Verwendung von kaltgezogenem Profilstahl. Der an der Gleitschiene befindliche Griff sollte am besten ergonomisch geformt sein. Viele Schraubzwingen haben einen Griff aus Holz oder Kunststoff. Besonders schonend für die Hände, und damit geeignet für die häufige Verwendung innerhalb kürzester Zeit, sind jedoch Mehrkomponenten-Griffe. Die Gleitschiene sollte über ein Trapezgewinde verfügen. Dadurch wird die Kraftübertragung verbessert. Außerdem kann die Druckplatte bei einigen Modellen (zum Beispiel: Bessey Ganzstahl-Schraubzwinge) ausgetauscht werden. Verschiedene Druckplatten sind als Zubehör erhältlich.

Schraubzwinge Ganzstahl - Welche Modelle gibt es bei Reidl?

Die im Reidl Onlineshop erhältlichen Ganzstahl-Schraubzwingen unterscheiden sich bezüglich der Spannweite und der Ausladung. Größere Spannweiten ermöglichen das Einspannen und Fixieren von breiteren Werkstücken. Die Ausladung gibt die Länge der Spannarme an. Je länger diese sind, desto tiefer kann der Anpressdruck am Werkstück ausgeübt werden. Eine größere Ausladung macht aber die Handhabung umständlicher.


Profitieren Sie von der großen Auswahl im Reidl Onlineshop. Nutzen Sie unsere bewährte Suchmaske, um sich nur die Modelle mit passender Größe anzeigen zu lassen. Ihre Auswahlmöglichkeiten:

  • Spannweite: 50 - 1250 mm
  • Ausladung: 50 bis 175 mm
  • Hersteller: Bessey, Fortis, Forum, KS Tools, Projahn


Für jeden Einsatzzweck ist also das richtige Modell dabei, kurze Schraubzwingen für leichtere Arbeiten gibt es bei Reidl genauso wie besonders tiefe Schraubzwingen.

Schraubzwingen Ratgeber: zum Reidl Magazin

Topseller: